Bülach: Mitten in der Altstadt

Sieben grosse Figuren beleben den «Chilehügel» im historischen Zentrum von Bülach. Sie sind jederzeit zugänglich, bis April 2018. Über die Einladung des Kulturzentrums Sigristenkeller habe ich mich sehr gefreut. Die Stiftung begrüsst jedes Jahr einen anderen Künstler als Gast.

Auf dem herrlich gelegenen Hügel stehen sieben Objekte mit dem Arbeitstitel «Zwischen Mensch und Maske». Das Thema zeigt sich auch in kleineren Arbeiten, die rund um die Vernissage in der Sigristenkeller-Galerie zu sehen waren.

Das Städtchen hat seinen besonderen Reiz, ein Besuch lohnt sich auch wegen des nahe gelegenen Café Klaus. Mischa ist der Vermieter unseres Gemeinschaftsateliers, siehe Werkfest.

Newsletter abonnieren, keine Einladung verpassen.

Darf ich vorstellen: «Lion Queen» zeigt sich den Vernissage-Gästen. Foto Daniele von Arb.

Ikarus und Kind in mir geniessen den weiten Raum mitten in der Altstadt.

Die Schöpferin arbeitet an sich selbst, schält sich aus dem Stamm.

12.05.2017 - 20.04.2018

Jederzeit frei zugänglich.

Reformierte Kirche Bülach, Hans-Haller-Gasse 4, 8180 Bülach

Montage der Giganten - mit dem Grosskran.

An den ersten zwei Ausstellungstagen waren kleinere Werke in der Sigristenkeller-Galerie zu Gast.

Drei Monate Atelier gerafft auf 40 Sekunden.